Über den BDEB e.V.

Der Bundesverband Deutscher Energiemakler und Energieberater (BDEB) wurde im Frühjahr 2012 als Zusammenschluss unabhängiger Energieberater und Energiemakler gegründet und versteht sich als zentraler Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Absatz bzw. die Beschaffung und den Einsatz von Erdgas und Strom.

Energieberater – als Mittler zwischen Energieversorgern und Energiekunden – bündeln damit ihre Kräfte, entwickeln gemeinsam energiewirtschaftliche Konzepte, nehmen proaktiv auf die Gestaltung ordnungspolitische Rahmenbedingungen Einfluss, definieren allgemein anerkannte Qualitätsmaßstäbe und nutzen wirkungsvoll die Synergien, die ein großer Verband bietet.

Als Berufsverband der Energieberater vertritt der BDEB die Interessen seiner Mitglieder auf nationaler und europäischer Ebene gegenüber Politik, Fachwelt, Medien, Öffentlichkeit, Institutionen und Unternehmen. Hierzu zählen ebenso die Förderung und der Schutz des Berufsbildes und der Tätigkeit des Energieberaters sowie die professionelle Unterstützung der Verbandsmitglieder in ihrer Berufsausübung wie auch die Gestaltung und Umsetzung angemessener Qualifizierungsmaßnahmen der Energieberater und der Versorgungswirtschaft.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu Weiterlesen …